Bildergalerie

Vom Alpha-Tor zum Omega-Tor

Der Trauerparcours auf dem Evangelischen Friedhof Mengede ist ein neues Angebot, sich mit Verlust, Abschied und Trennung auseinanderzusetzen. Auch Kinder sind durchaus willkommen.
24.10.2018
/
Die Rampe symbolisiert mit dem Schritt durch das Alpha-Tor und einer hohen Stufe den Sturz ins Leere, die viele nach dem Tod eines Menschen empfinden.© Beate Dönnewald
Das Labyrinth steht für das Gefühlschaos am Anfang einer Trauerphase.© Beate Dönnewald
Auf dem Balancierpfad fühlen Petra Kern, Bianca Strundem (Gemeindemitglied) und Pfarrer Springer Gleichgewicht-Verlust eines Trauernden nach.© Beate Dönnewald
Der Hügelpfad ist Symbol für das ständige Auf und Ab während einer Trauerphase.© Beate Dönnewald
Die Bänke bieten den Trauernden die Möglichkeit, auszuruhen und Kraft zu schöpfen.© Beate Dönnewald
Der Würfel steht für Rückzug und den gleichzeitigen Kontakt mit der Außenwelt.© Beate Dönnewald
Die Lichtwand eröffnet neue Perspektiven.© Beate Dönnewald
Die Spiegelwand – hier geht es mit eigenem Antrieb zurück ins Leben und durchs Omega-Tor.© Beate Dönnewald