Bei Temperaturen über 30 Grad war am Samstag (18.6.) viel los in den Dortmunder Freibädern - auch im Freibad Volkspark hatte das Personal gut zu tun, alles im Blick zu behalten. © Schaper
Freibad Volkspark

Viele Fotos: So hat sich Dortmund am heißesten Samstag des Jahres abgekühlt

Am bisher wohl heißesten Samstag des Jahres haben viel Dortmunder Möglichkeiten zum Abkühlen gesucht und in den Freibädern auch gefunden. Unsere Fotos zeigen: Dabei war jede Menge Akrobatik angesagt.

Der Wetterbericht hatte nicht zu viel versprochen: Mit Temperaturen deutlich über 30 Grad war Samstag (18.6.) der bisher wohl heißeste Tag des Jahres. Bei strahlendem Sonnenschein war überall in Dortmund Schwitzen angesagt – am besten ließ es sich da wohl noch in den Freibädern aushalten.

Mehr Personal für Freibäder eingeplant

Spektakuläre Sprünge ins kalte Nass: Der Super-Sonnen-Samstag im Freibad Volkspark

Über die Autorin
Redakteurin
1983 im Münsterland geboren, seit 2010 im Ruhrpott zuhause und für die Ruhr Nachrichten unterwegs. Ich liebe es, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und vor allem: zuzuhören.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.