Video: Wer sich nicht an die Anti-Corona-Maßnahmen hält, begeht womöglich eine Straftat

dzCoronavirus

Viel fehlt nicht mehr bis zur kompletten Ausgangssperre: Die Stadt hat am Mittwoch (18.3.) im Detail erklärt, welche Geschäfte und Betriebe schließen müssen. Noch herrscht Verwirrung.

Dortmund

, 18.03.2020, 19:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wo fängt die Kneipe an und hört das Restaurant auf? Wer darf abends noch Essen ausliefern? Die vielen Erlasse und Verbote, die die Dortmunder vor dem Coronavirus schützen sollen, stiften immer noch Verwirrung. Einige Fragen konnte die Stadt heute in einer Pressekonferenz klären. Nun ist auch klar, welche Konsequenzen jenen drohen, die ihre Betriebe trotz Corona-Krise öffnen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt