Vermisste Frau und Tochter sind wieder aufgetaucht

Polizei

Am 29. Februar ist eine 21-jährige Dortmunderin mit ihrer Tochter verschwunden. Die Polizei suchte nach ihr. Nun ist die junge Frau gefunden worden.

Dortmund

17.03.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gemeinsam mit dem Jugendamt Kamen hatte die Dortmunder Polizei nach einer 21-jährigen Dortmunderin und ihrer Tochter gesucht. Sie war am 29. Februar von Mitarbeitern einer Jugendhilfeeinrichtung als vermisst gemeldet worden. Das Jugendamt hielt das Kindswohl für gefährdet.

Nun teilt die Polizei mit: Die 21-Jährige und ihre sechs Monate alte Tochter wurden wohlbehalten in Oberhausen angetroffen.

Hinweis: Die an dieser Stelle ursprünglich veröffentlichten Informationen zur Person inklusive eines Fotos wurden entfernt, nachdem die Frau mit ihrer Tochter gefunden worden war.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Corona-Krise und die Kitas
Großer Abstand geht nicht: Kinderbeteuung als echte Herausforderung
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Ein Dortmunder Quarantäne-Tagebuch - Tag 5 und 6: Ganz schön lang, ein Wochenende nur daheim