Vermisste 14-Jährige aus dem Sauerland ist wieder da

Polizei sucht Jugendliche

Die Polizei suchte seit dem 13. Juni nach einer vermissten 14-Jährigen aus dem Sauerland. Nun ist das Mädchen unversehrt wieder aufgetaucht - eine Spur führte zwischenzeitlich nach Dortmund.

17.06.2020, 11:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das 14-jährige Mädchen aus dem sauerländischen Medebach, das seit dem 13. Juni vermisst wurde, ist wieder da. Das berichtet die Polizeibehörde aus dem Hochsauerlandkreis.

Hinweise aus dem näheren Umfeld der jungen Sauerländerin führten die Ermittler nach Frankenberg (Kleinstadt in Hessen), so die Polizei. Hier seien die Beamten auf das unversehrte Mädchen getroffen. Die 14-Jährige gab gegenüber den Polizisten an, von zu Hause ausgerissen zu sein. Hinweise auf eine mögliche Straftat würden bislang nicht vorliegen, heißt es.

Die Polizei aus dem Hochsauerlandkreis vermutete zwischenzeitlich auch eine Verbindung nach Dortmund. Über einen jugendlichen Bekannten der Vermissten gab es einen Hinweis, dass sie sich vermutlich zu ihrem Freund nach Dortmund begeben wollte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt