Verletzte nach Unfall auf Derner Straße und lange Staus

Kreuzung gesperrt

Zwei Autos sind am Montagmittag auf der Derner Straße Straße zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Es gab lange Staus, weil die Kreuzung Schulte-Rödding gesperrt wurde.

Dortmund

, 19.11.2018, 18:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verletzte nach Unfall auf Derner Straße und lange Staus

Wegen des Unfalls an der Kreuzung Bornstrasse/ Ecke Bayrische Straße musste die Kreuzung zeitweise gesperrt werden. © © Schaper

Der Unfall ereignete sich am Montag um 13.37 Uhr auf der Derner Straße an der Kreuzung Bayerische Straße in Höhe der Haltestelle Schulte Rödding. Warum der Pkw und der Lkw frontal zusammenstießen, ist nach Polizeiangaben noch unklar, ebenso der Unfallhergang. Fest steht: Zwei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Kreuzung war erst am Nachmittag wieder frei

Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Kreuzung zeitweise gesperrt werden. Das führte zu langen Staus. Gegen 15.15 Uhr erst gab die Polizei die Kreuzung wieder vollständig frei.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ringen um Fußballmuseum

DFB pocht auf weitere Verlust-Übernahme der Stadt – doch die hat einen Notausgang

Hellweger Anzeiger Reggae, Pop und Dancehall

„Demba, das ist für dich!“ - Seeed ehrt in der Westfalenhalle seinen verstorbenen Sänger

Hellweger Anzeiger Modus Mio

Spotify-Playlist mit 1,1 Millionen Hörern ist in der Warsteiner Music Hall live zu sehen

Meistgelesen