Black Friday

Thier-Galerie ändert zum Black Friday die Öffnungszeiten

Der Black Friday naht und die Händler versprechen am 26. November satte Preisnachlässe. Die Thier-Galerie lädt die Kundinnen und Kunden zu einem besonderen Shopping-Vergnügen ein.
Gegen 18 Uhr warteten Dutzende Thier-Galerie-Kunden darauf, ins Einkaufszentrum zu dürfen. © Thomas Thiel

Wenn kurz vor der Weihnachtszeit die Geschäfte wieder mit Top-Schnäppchen werben, ist auch die Thier-Galerie in der Dortmunder City dabei. Mit den „Black Price Days“ vom 26. bis 27. November läutet das Einkaufszentrum am Westenhellweg die Weihnachtseinkaufsaison ein.

Angekündigt werden nicht nur „satte Rabatte“, sondern auch eine verlängerte Öffnungszeit. Am Freitag, 26. November, öffnet die Thier-Galerie bis 21 Uhr.

Nach dem Vorbild des aus den USA bekannten „Black Friday“ bieten zahlreiche Shops sowohl am Freitag als auch am Samstag Preisnachlässe auf das gesamte Sortiment oder ausgewählte Waren an.

Thier-Galerie baut vor: Mehr Sicherheitspersonal

Center-Manager Markus Haas weist darauf hin, dass in der Thier Galerie wegen der Corona-Pandemie die bekannten Abstands- und Hygieneregeln sowie eine Maskenpflicht gelten. „Man muss abwarten, wie voll es wird. Wir werden aber auf jeden Fall mehr Sicherheitspersonal im Einsatz haben“, sagt Markus Haas.

Im vergangenen Jahr war es am „Black Friday“ auf dem Westenhellweg zu einem riesigen Ansturm gekommen. Abstände einzuhalten, war unmöglich. Danach gab es Zugangsbeschränkungen für den Westenhellweg.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.