Für den Fall, dass in Dortmund demnächst eine Ausgangssperre gilt, haben einige Tankstellen wahrscheinlich eingeschränkte Öffnungszeiten. © picture alliance/dpa
Bundes-Notbremse

Tankstellen bleiben in Dortmund wohl auch bei Ausgangssperre geöffnet

Für den Fall, dass auch in Dortmund bald die Ausgangssperre gilt, werden die Straßen nachts wohl leerer sein. Viele Tankstellen bleiben trotzdem geöffnet. Unklar bleibt, welche das sind.

In welcher Form und vor allem wann eine bundesweite Ausgangssperre in Zukunft kommen wird, bleibt weiterhin unklar. Wenn sie denn kommt, wäre es nach bisherigen Informationen ohne triftigen Grund verboten, zwischen 22 Uhr abends und 5 Uhr morgens am Folgetag die eigenen vier Wände zu verlassen.

Grundversorgung soll gesichert sein

Das könnte sich beim Kunden-Aufkommen von Tankstellen bemerkbar machen. Ihre Öffnungszeiten gehen meist über die Sperrstunde um 22 Uhr hinaus, einige Tankstellen sind sogar rund um die Uhr geöffnet. Trotzdem werden viele Tankstellen in Dortmund wohl geöffnet bleiben.

So lässt es zumindest die Pressestelle des Großkonzerns Shell verlauten. Schließlich müsse im Sinne des Versorgungsauftrags eine regionale Grundversorgung gewährleistet werden können.

Tankstelle „in angemessener Entfernung“ stets geöffnet

Temporär und punktuell könne es zwar zu Einschränkungen der Öffnungszeiten kommen, wenn dort der „wirtschaftliche Betrieb zu bestimmten Uhrzeiten nicht möglich ist“, so Shell-Pressesprecherin Katrin Satizabal. Jedoch achte der Konzern gleichzeitig darauf, dass „in angemessener Entfernung“ geöffnete Ausweichstationen zu finden sind.

Für die freien Tankstellen in Dortmund stelle sich die Frage, ob sich das Öffnen nach Beginn der Ausgangssperre finanziell lohnt. „Meistens lohnt es sich nicht“, sagt dazu Stephan Zieger, Geschäftsführer des Bundesverbandes freier Tankstellen.

Damit greift er auf Erfahrungswerte aus anderen Bundesländern zurück, in denen bereits Ausgangssperren galten. „Drei Viertel der Kunden werden dann nicht mehr unterwegs sein“, schätzt Zieger. Letztendlich können die freien Tankstellen in Dortmund über ihre Öffnungszeiten natürlich trotzdem selbst entscheiden, fügt er hinzu.

So können Autofahrer in Dortmund den Überblick behalten

Ähnlich undefiniert äußert sich auch die Pressestelle der Jet-Tankstellen, die zum jetzigen Zeitpunkt „keine näheren Angaben über eventuelle Anpassungen von Öffnungszeiten“ machen könne.

Klar ist bisher somit wohl nur, dass eine gewisse Versorgungsgrundlage in Dortmund auch während einer möglichen Ausgangssperre bestehen bleibt. Welche Tankstelle letztlich wie damit umgeht, wird sich offenbar erst ab dem tatsächlichen Inkrafttreten einer möglichen Ausgangssperre zeigen.

Shell-Sprecherin Satizabal rät dazu, in entsprechenden Apps nachzuschauen, welche Tankstelle trotz möglicher Ausgangssperre zu welchen Zeiten geöffnet ist.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
1998 im Rheinland geboren und seit ein paar Jahren zum Studieren im Ruhrgebiet Zuhause. Verschiedene Menschen und ihre Geschichten - das möchte ich erleben und darüber berichten.
Zur Autorenseite
Tabea Prünte
Lesen Sie jetzt