Passanten gehen am Black Friday an einem Schaufenster vorbei. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/KEYSTONE
Meinung

Stell dir vor es ist wieder Pandemie, nur plötzlich ist sie allen egal

Nie waren mehr Menschen in Dortmund mit Corona infiziert. Dennoch lassen wir das Virus an einer ziemlich langen Leine laufen. Es wird dringend Zeit zum Umdenken, meint unser Autor.

Lange ist es noch nicht her, da war es verboten, mit zwei Bekannten durch den Park zu gehen. Und nun findet bei höherer Inzidenz ein Shopping-Event mit vollem Westenhellweg statt. Da kann man sich schon mal fragen: Ist dank der Impfung wirklich alles egal?

Die Hilferufe aus den Krankenhäusern lassen daran Zweifel aufkommen. Eine Ausgangssperre für alle ist allerdings auch eher ein Killer für die Weihnachtsstimmung. Irgendwo zwischen ihr und der Pandemie müde zuzusehen, muss also der Königsweg liegen.

Bei hohen Infektionszahlen reicht geimpft zu sein nicht aus

Um diesen zu finden, muss aber erstmal eins klar sein: Impfen hilft gegen die fünfte Welle, gegen die vierte aber nicht mehr. Der Zug ist abgefahren. Die Impfquote hat nicht ausgereicht, um ein erneutes Aufflammen der Pandemie zu verhindern.

Hinzu kommt, dass die Wahrscheinlichkeit, mit der Geimpfte das Coronavirus weitergeben oder erkranken, nur geringer als bei Ungeimpften ist – nicht null. Wenn genug Menschen betroffen sind, fällt jede noch so kleine Wahrscheinlichkeit ins Gewicht. Mindestens Intensivpfleger wissen längst Bescheid.

Wenn wir also nicht die organisierte Durchseuchung auf ihren Rücken und denen vieler kranker Menschen austragen wollen, müssen wir dringend nachdenken: über mehr als 2G und Maskenpflicht. Und dann entsprechend handeln. Das wird nochmal nerven. Und leider, sollte nicht bald die Impflücke geschlossen werden, möglicherweise nicht zum letzten Mal.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Gut recherchierter Journalismus liegt mir am Herzen. Weil die Welt selten einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt. Um Zusammenhänge zu erklären, setze ich auf klaren Text und visuelles Erzählen – in Videos, Grafiken und was sonst dabei hilft.
Zur Autorenseite
Bastian Pietsch

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.