Stadt Dortmund meldet einen weiteren Coronavirus-Fall am Freitag

Coronavirus

Bei den Coronavirus-Fallzahlen gibt es am Freitag (22.5.) kaum Bewegung im Vergleich zum Vortag. In dieser Woche sind erst fünf Neuinfektionen registriert worden.

Dortmund

, 22.05.2020, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Künstler Sebastian Wien hat eine Coronavirus-Skulptur geschaffen.

Künstler Sebastian Wien hat eine Coronavirus-Skulptur geschaffen. © dpa

Die Stadt Dortmund teilt am Freitag (22.5.) zum Thema Coronavirus mit: Ein weiteres positives Testergebnis ist über den Tag dazugekommen. „Somit liegen seit dem ersten Auftreten in Dortmund insgesamt 728 positive Tests vor“, so die Stadtverwaltung. Seit Montag (18.5.) sind nur fünf Fälle bekannt geworden.

Jetzt lesen

703 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen. Zurzeit werden in Dortmund 14 Corona-Patienten stationär behandelt, 4 von ihnen intensivmedizinisch, darunter sind 2 beatmete Personen. Es gibt in Dortmund bislang 4 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid19. Diese Werte liegen alle exakt auf dem Stand von Donnerstag.

Lesen Sie jetzt