Coronavirus

Stadt Dortmund meldet 2 Corona-Todesfälle aus der vergangenen Woche nach

In Dortmund hat es am Montag mehr als doppelt so viele Corona-Neuinfektionen gegeben wie eine Woche zuvor. Dementsprechend steigt die Inzidenz – und es werden zwei Covid-Todesfälle verkündet.
Eine 67-jährige Frau war eine der beiden Personen, die ursächlich an einer Corona-Infektion gestorben sind. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Die Stadt Dortmund hat am Dienstag (26.10.) bis 18 Uhr keine tagesaktuellen Corona-Zahlen veröffentlicht. Für Montag sind 37 Neuinfektionen gemeldet worden. Das sind 20 mehr als eine Woche zuvor. Damit ergibt sich eine neue 7-Tage-Inzidenz von 73,5.

Seit Beginn der Pandemie sind 34.768 Personen in Dortmund nachweislich mit dem Virus infiziert gewesen. Als aktuell infiziert gelten 751 Menschen. Zwei neue Todesfälle hat die Stadtverwaltung mitgeteilt: Bereits am 19. Oktober starb ein 96-jähriger Mann ursächlich an Covid-19; am 21. Oktober dann eine 67-jährige Frau ebenfalls ursächlich.

6 Covid-Patienten mehr in den Krankenhäusern

Insgesamt werden 301 Covid-Todesfälle genannt und 121 weitere, die mit einer Infektion aber nicht ursächlich wegen ihr gestorben seien. Laut Stadt Dortmund werden aktuell 44 Corona-Patienten in den Krankenhäusern behandelt – 6 mehr als am Vortag. 12 von ihnen werden intensivmedizinisch versorgt, wiederum 5 davon werden beatmet.

Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 422.174 Menschen. Insgesamt wurden 844.130 Impfdosen verabreicht.

Bis jetzt sind in Dortmund insgesamt 9.088 Infektionsfälle mit Virusvarianten nachgewiesen, davon 5.855 Fälle mit der Alpha-Variante (B.1.1.7), neun Fälle mit der Beta-Variante (B.1.351), fünf Fälle mit der Gamma-Variante (B.1.1.28.1 – P.1) und 3.219 Fälle mit der Delta-Variante (B.1.617.2). Nur ein kleiner Teil aller Proben wird sequenziert.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.