Schwimmbad und Sauna im Revierpark Wischlingen eine Woche lang geschlossen

Reparaturarbeiten

Für fünf Tage wird die Bade- und Saunalandschaft im Revierpark Wischlingen geschlossen. In der knapp 40-jährigen Geschichte des Dortmunder Parks gab es das bislang noch nie.

Wischlingen

, 03.12.2019, 15:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwimmbad und Sauna im Revierpark Wischlingen eine Woche lang geschlossen

Erstmalig muss der Revierpark Wischlingen wegen Umbauarbeiten den Bade- und Saunabetrieb einstellen. © Stephan Schütze

Wie der Revierpark Wischlingen in einer Pressemitteilung am Dienstagnachmittag mitteilt, muss die Bade- und Saunalandschaft von Montag (9.12.) bis Freitag (13.12.) geschlossen bleiben.

Nach mehr als 40 Jahren Betriebszeit sei es notwendig, die Hauptstromverteilung des Solebads und der Saunalandschaft zu erneuern. Dazu muss die gesamte Stromversorgung abgeschaltet werden.

Erstmals komplett geschlossen

Die Erneuerung ist eine kostspielige Angelegenheit, wie Geschäftsführer Bernd Kruse auf Anfrage erklärt. Knapp 100.000 Euro soll der Einbau einer neuen Hauptstromverteilung kosten, hinzukommen die Einnahmeausfälle durch die Schließung.

Ein Novum für den Revierpark, der sonst Sanierungsarbeiten und Badebetrieb durch Teilschließungen gleichzeitig stemmt. Aber es ginge nicht anders, „es funktioniert in der Zeit keine Steckdose mehr“, so Kruse.

Jetzt lesen

Ebenfalls unumgänglich war eben der Austausch der Hauptstromverteilung in den Katakomben des Revierparks. Seit knapp 40 Jahren war diese dort eingebaut, Anfang des Jahres stellte man dann fest, dass die Betriebssicherheit nicht mehr gewährleistet war.

„Zwischenzeitlich haben wir sogar befürchtet, dass der Verteiler nicht mal bis Weihnachten hält“, erklärt Kruse. Ausgenommen von der Schließung ist die Eishalle, da diese über eine eigene Stromversorgung verfügt. Ab Samstag (14.12.) soll der Revierpark wieder normal öffnen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Anwohner-Sorgen
Gerodetes Biotop: Gegen Hintermänner des Bauträgers läuft ein Betrugsverfahren