RB59 fährt wochenlang nicht zwischen Dortmund und Holzwickede

Wegen Gleisarbeiten

Pendler müssen sich auf Einschränkungen auf der Linie RB59 einstellen: Ab Ende Mai fahren für Wochen keine Züge der Linie zwischen Dortmund und Holzwickede. Doch für Ersatz ist gesorgt.

Dortmund

20.05.2020, 16:29 Uhr / Lesedauer: 2 min
RB59 fährt wochenlang nicht zwischen Dortmund und Holzwickede

© picture alliance/dpa

Auf der Linie RB59 werden vom 25. Mai ab 22 Uhr bis zum 22. Juni Gleiserneuerungen vorgenommen, weshalb die Linie in diesem Zeitraum nicht zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Holzwickede verkehrt.

Doch der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und der Verkehrsbund Rhein-Ruhr (VRR) haben gemeinsam mit der Eurobahn Ersatzkonzepte entwickelt, heißt es in einer Mitteilung.

So werde während der Baumaßnahme der Linienverlauf der RB59 von Soest über Holzwickede hinaus bis nach Schwerte verlängert. Dadurch entstehe eine Alternativroute zwischen Dortmund Hbf und Soest mit Anschluss RB59/RB53 in Schwerte. Um den Anschluss gewährleisten zu können, werde in Schwerte samstags zudem ein 30-Minuten-Takt auch beim RB53 angeboten.

Für den Streckenabschnitt zwischen Dortmund Hbf und Dortmund-Hörde können die Eurobahn-Fahrgäste die Linie RB53 nutzen, heißt es in der Mitteilung. Zwischen Dortmund-Hörde und Holzwickede sei ein Schienenersatzverkehr eingerichtet worden, der vor allem für Fahrgäste mit dem Ziel Dortmund-Aplerbeck (Halt am U-Bahnhof) und Dortmund-Sölde zu empfehlen sei.

RE11 direkt von Soest nach Dortmund

In den Abendstunden und an Sonn- und Feiertagen verkehre der Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Dortmund Hbf und Holzwickede mit zusätzlichen Halten am Signal-Iduna-Park (Haltestelle "Max-Planck-Gymnasium"), Dortmund-Hörde, U-Bahnhof Aplerbeck und Dortmund-Sölde. Fahrgäste, die direkt von Soest nach Dortmund Hbf reisen möchten, können den RE11 (RRX) über Hamm Hbf nehmen.

Zur Haltestelle des Schienenersatzverkehrs am Dortmunder Hbf am Nordausgang gibt es auch einen barrierefreien Weg: Einfach den Hauptausgang des Bahnhofs nutzen, vorbei an den Taxiständen in Richtung NH Hotel. Auf Höhe des Hotels den Königswall überqueren, um den Aufzug zu den U-Bahn-Linien zu nutzen. Dort dann durch den Personentunnel, bis man an der Bushaltestelle am Nordausgang ankommt.

Einschränkungen durch weitere Baumaßnahmen

Wegen weiterer Baumaßnahmen entfallen bereits seit dem 18. Mai bis einschließlich 23. Mai einzelne Spätfahrten zwischen Holzwickede und Dortmund Hbf. Auch in der Zeit nach den Gleisarbeiten werden vom 23. Juni bis 28. Juni auf dieser Strecke und zwischen Unna und Dortmund-Hörde einzelne Fahrten entfallen. Vom 29. Juni bis zum 24. Juli kommt es samstags und sonntags am Abend zu Ausfällen.

Lesen Sie jetzt