Purer Zufall beschert Dortmunder Star-Wars-Fans ihre Traumhochzeit

dzLiebe

Sie sind Star-Wars-Fans durch und durch. Bei seiner Hochzeit erlebte ein Dortmunder Brautpaar eine Überraschung, die das Herz eines jeden Science-Fiction-Fans höher schlagen lassen würde.

Dortmund

, 09.10.2019, 05:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Ähnlichkeit mit Prinzessin Leia ist verblüffend, so wie Vanessa Hellweg im weißen Kleid in die Kamera lächelt. Die Augen, die Haarfarbe, der Mund. Nur das Haar hat sie nicht in schneckenförmige Zöpfe über die Ohren geflochten. Sie trägt es offen, umkränzt von Blumen. Und doch kommt sie sich an diesem Tag vor wie die schöne Heldin aus der Star-Wars-Saga.

Auch wer die wohl erfolgreichste Science-Fiction-Serie nicht kennt, kennt die Erkennungsmelodie. Imposante Bläser tönen das charakteristische „Bah, bah, bah bahbada bahbada“. Es ist der imperiale Marsch, das Thema in den berühmten Filmen, das immer dann gespielt wird, wenn der dunkle Lord Darth Vader auftaucht.

Star-Wars-Fans flippen aus, wenn sie diese Melodie hören - und auch für Vanessa Hellweg erfüllt sich ein Traum. „Ich bin ein riesengroßer Star-Wars-Fan und habe mir das immer schon gewünscht.“ Und bei ihrer Hochzeit vor dem Rathaus auf dem Friedensplatz sollte es so weit sein.

Die Familie ist bereits da, sie und ihr Robert machen sich auf den Weg ins Standesamt, als die Musik einsetzt. „Mein Bruder dachte, jemand hätte das für uns arrangiert“, erzählt Vanessa auch ein paar Wochen später mit strahlenden Augen. Doch dass die Musik gespielt wird, ist ein Zufall.

Philharmoniker proben für Open-Air-Konzert

Die Dortmunder Philharmoniker proben an diesem sonnigen Tag im September für die Cityring Konzert auf dem Friedensplatz. Dass sie damit den Soundtrack für die Traumhochzeit eines Star-Wars-Fans liefern: Zufall.

Beim imperialen Marsch soll es nicht bleiben. „Während der Trauung lief der Soundtrack zum Film“, erzählt Vanessa Hellweg. Die perfekte Hintergrundmusik.

Auch ihr Ehemann Robert (28) ist Star-Wars-Fan, doch am meisten, sagt er, habe er sich für seine Frau gefreut.

Dankesbrief an die Musiker

Die ist von der Überraschung auch später noch so begeistert, dass sie sich an die Philharmoniker wendet. In einem langen Brief bedankt sie sich für diese musikalische Untermalung ihrer Hochzeit.

Purer Zufall beschert Dortmunder Star-Wars-Fans ihre Traumhochzeit

Die Feier ging im Konzerthaus weiter, als Generalmusikdirektor Gabriel Feltz das Paar zum Konzert der Dortmunder Philharmoniker einlud. © Dennis Werner

Bei den Dortmunder Philharmonikern kommt dieses Dankeschön gut an. Nur selten dienen sie als Hochzeitskapelle.

Gabriel Feltz, Generalmusikdirektor am Theater Dortmund, ist begeistert und lädt das Paar zum Philharmonischen Konzert ins Konzerthaus ein. Am Ende gibt es dort noch eine Überraschung für die beiden Star-Wars-Fans. Auf der Bühne unter dem Applaus des Publikums überreicht Feltz Glückwünsche und einen Blumenstrauß.

Lesen Sie jetzt