Postbank-Filialen in Dortmund bleiben am Donnerstag geschlossen

Betriebsversammlung

Die Dortmunder Filialen der Postbank bleiben am Donnerstag geschlossen. Nicht nur Dortmund ist von der Serviceeinschränkung betroffen. Wo Postbank-Kunden trotzdem an Geld kommen.

Dortmund

20.11.2019, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Filialen der Postbank in Dortmund bleiben am Donnerstag (21.11.) geschlossen. Betroffen sind alle vier Dortmunder Filialen der Postbank: an der Kampstraße, der Kurfürstenstraße, der Ginsterstraße und der Semerteichstraße.

Auch weitere Filialen in NRW sind betroffen. Der Grund ist eine Betriebsversammlung der Filial-Mitarbeiter, die der Betriebsrat der Postbank angesetzt hat.

Die Postbank teilt mit, sie bedauere diese Serviceeinschränkung, und bittet ihre Kunden um Verständnis. Sie sei, wie andere Unternehmen auch, gesetzlich dazu verpflichtet, ihren Beschäftigten die Teilnahme an Betriebsversammlungen auch während der Arbeitszeit zu ermöglichen.

Partnerfilialen regulär geöffnet

Die Partnerfilialen der Deutschen Post und im Einzelhandel öffnen an diesem Tag regulär. Dort können Postbank-Kunden beispielsweise auch Bargeld abheben oder einzahlen.

Welche dieser Partner-Filialen auch am Donnerstag geöffnet haben und welcher Service dort angeboten wird, kann auf der Website der Postbank nachgeschaut werden. An dem Tag geschlossene Filialen sind mit einem rot hinterlegten Ausrufezeichen zu erkennen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Stars in Dortmund
Frust nach der Comic Con: Wütende Fans werfen Veranstalter „Chaos“ und „Versagen“ vor
Hellweger Anzeiger Kirche zeigt Händler an
Läden sonntags illegal offen – Händler wehren sich gegen Vorwürfe
Hellweger Anzeiger Geschäftsideen
Ein Bauwagen mit Sauna gefällig? Ein Dortmunder Handwerker erfüllt besondere Kundenwünsche