„Phoenixsee“ und „Ohne Schnitzel geht es nicht“: WDR bringt Dortmund-Serien ins Fernsehen

Neue TV-Serien

In gleich zwei Serien wird Dortmund ab April im Fernsehen auftauchen: Sowohl die neuen Folgen von „Phoenixsee“ als auch die Mini-Serie „Ohne Schnitzel geht es nicht“ spielen in der Stadt.

Dortmund

, 21.03.2019, 14:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Phoenixsee“ und „Ohne Schnitzel geht es nicht“: WDR bringt Dortmund-Serien ins Fernsehen

Felix Vörtler und Anna Stieblich spielen in „Phoenixsee“ Mike und Sybille Neurath. Die alteingesessenen Hörder haben Sorge, von den steigenden Mieten aus ihrem Viertel vertrieben zu werden. © Oliver Schaper (Archiv)

Wann immer ein neuer Dortmund-Tatort ausgestrahlt wird, kommt schnell die Kritik auf, dass viel zu wenig „echte“ Szenen aus Dortmund zu sehen waren. Ob sich der WDR diese Kritik zu Herzen genommen hat ist nicht bekannt. Also kann es auch nur bloßer Zufall sein, dass Dortmund der Spielort von gleich zwei neuen WDR-Serien ist.

Immer montags wird der WDR ab April unter dem Slogan „Heimspiel - Serien für den Westen“ um 20.15 Uhr drei Eigenproduktionen zeigen, und zwei davon spielen eben in der Westfalenmetropole.

Serien-Reihe startet mit „Ohne Schnitzel geht es nicht“ und „Phoenixsee“

Den Auftakt macht die Mini-Comedyserie „Ohne Schnitzel geht es nicht“ (Sendetermine: 1./8./15. April 2019, jeweils zwei Folgen). In ihr versuchen der impulsive Ex-Tierpfleger Günther Kuballa (Armin Rohde) und der stets korrekte Ex-Herrenausstatter Wolfgang Krettek (Ludger Pistor) alles Mögliche, um wieder einen Job zu bekommen.

Danach folgt die zweite Staffel der Ruhrgebiets-Familienserie „Phoenixsee“ (Sendetermine: 29. April, 6./13. Mai, 6 Folgen, jeweils zwei Folgen). Sie erzählt die Geschichte der alteingesessenen Arbeiterfamilie Neurath und den neu zugezogenen Hansmanns rund um den immer gentrifizierteren Phoenix-See weiter.

Alle Folgen von „Ohne Schnitzel geht es nicht“ gibt es im Internet jetzt schon in der WDR-Mediathek komplett zu sehen.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Serie: Legendäre Dortmunder Bands

Too Strong und die „Silo Nation“: Wie Dortmund den deutschen Hip-Hop nach vorne brachte

Hellweger Anzeiger Soziale Medien

Witzige Bildchen und Sprüche über die Stadt: Diese Instagram-Seite postet Dortmund-Memes

Hellweger Anzeiger Steigerlied als Weltkulturerbe

Glück auf! Dortmunder singen das Steigerlied - wie textsicher sind sie? (Mit Video)

Hellweger Anzeiger Nach der Götze-Pizza

Neue Promi-Pizza bei „60 Seconds to Napoli“: Götze-Nachfolgerin hat ein Millionen-Publikum

Meistgelesen