Nach Abschluss der Bauarbeiten an der Steinstraße soll die Schrankenanlage an der Musikschule nun wieder in Betrieb genommen werden.
Nach Abschluss der Bauarbeiten an der Steinstraße soll die Schrankenanlage an der Musikschule nun wieder in Betrieb genommen werden. © Schaper
Ärger um Parktickets

Parkplatz-Ärger in Dortmund: Pförtnerin soll Parkende abkassiert und Geld unterschlagen haben

Schiefe Töne an der Musikschule: Die Ex-Beschäftigte einer Bewachungsfirma soll Besucher und auch die Stadt übers Ohr gehauen haben. Betroffen sind offenbar über 150 Personen. Für viele droht bald ein böses Erwachen.

Lehrer und Schüler der städtischen Musikschule an der Steinstraße 35 haben in der Regel wenig Probleme mit der Parkplatzsuche. Sie können ihre Wagen auf einer 36 Stellplätze großen Anlage an der Musikschule abstellen.

Vorwurf der Unterschlagung

Geprellte müssen bald sehen, wie sie aufs Gelände kommen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.