Bildergalerie

Parkhaus Westentor bis ende 2019 geschlossen

Das Parkhaus am Westentor wird saniert. Die Bauarbeiten dauern bis Ende 2019.
01.10.2018
/
Das Parkhaus Westentor ist bis Ende 2019 geschlossen.© Peter Bandermann
Stellenweise sind Schäden bereits ausgebessert worden. Auf Dauer reichen diese Ausbesserungen nicht aus.© Peter Bandermann
Anlagen sind bereits demontiert worden. Hier stand einmal eine Schranke.© Peter Bandermann
Franz-Bernd Große-Wilde ist Vorstandsvorsitzender des Spar- und Bauvereins.© Peter Bandermann
Simon Kinz ist Geschäftsführer der Stadt-Tochter "DoPark". DoPark betreibt das Parkhaus am Westentor.© Peter Bandermann
Christoph Köchling vor einer Decke aus Stahlbeton, die über Jahrzehnte durch einsickernde Feuchtigkeit und Salz beschädigt worden ist.© Peter Bandermann
Aus 3 mach 2: Mit 6,60 Metern für drei Pkw sind die Parkboxen knapp bemessen. Auf einigen Komfort-Stellplätzen stehen nach der Modernisierung dann nur zwei Pkw.© Peter Bandermann
Über Jahrzehnte sind solche Schäden entstanden.© Peter Bandermann
Typisches Schadensbild, wo Autos parken: Nässe und Salz dringen in den Boden ein und lockern das Material auf.© Peter Bandermann
Das Parkhaus bietet Platz auf 12.500 Quadratmetern.© Peter Bandermann
Die Stadt Dortmund und der Spar- und Bauverein modernisieren alle technischen Anlagen.© Peter Bandermann
Blick auf einen Parkplazt im Parkhaus Westentor.© Peter Bandermann
Blick in das Parkhaus Westentor.© Peter Bandermann
Mit 6,6 Millionen Euro sanieren die Stadt Dortmund und der Spaar- und Bauverein das Parkhaus. Vor allem der Brandschutz kostet viel Geld.© Peter Bandermann