„No Body is perfect“: Dortmunder Markus (29) ist Kandidat in neuer Nackt-Show

Neue Show

Um Selbstliebe und ein positives Bild vom eigenen Körper soll es in der Show „No Body is perfect - Das Nacktexperiment“ gehen. Mit an Bord ist auch eine Sex-Expertin.

Dortmund

, 27.01.2020, 12:56 Uhr / Lesedauer: 2 min
„No Body is perfect“: Dortmunder Markus (29) ist Kandidat in neuer Nackt-Show

Sollen lernen, ihre Körper zu lieben: Die „No Body is perfect“-Kandidaten Milana, Antje und Dortmunder Markus, heute 30 Jahre alt. © Sat1

Die Dortmunder Trash-TV-Welle geht weiter: Nach Bachelor, Germany‘s Next Topmodel und Rosins Fettkampf gibt es jetzt noch eine TV-Show mit einem Dortmunder Kandidaten.

Der Dortmunder Markus, zum Zeitpunkt der Dreharbeiten 29 Jahre alt, ist am 3. Februar auf Sat1 zu sehen: in der Show „No Body is perfect“, in der Coaches den Kandidaten zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen sollen.

Jetzt lesen

Denn in dieser Show soll alles anders werden: Statt um Selbstoptimierung und Leistungsdruck gehe es in „No Body is perfect - Das Nacktexperiment“ nur um eines: darum, sich selbst und den eigenen Körper zu lieben.

Jetzt lesen

Das behaupten zumindest die Macher von Sat1, wo die Sendung seit dem 13. Januar ausgestrahlt wird. So oder so: Kandidat Markus und seine Mitstreiter ziehen sich für dieses Ziel vor der Kamera nackt aus.

Unvollkommene Körper sind kein Problem

„Kann man lernen, den eigenen Körper so zu akzeptieren und zu lieben, wie er nun einmal ist – trotz vermeintlicher Makel oder gefühlter Unvollkommenheit?“, fragt Sat1 in einer Ankündigung.

Jetzt lesen

„Nein!“, müsste eigentlich die Antwort heißen, wenn man sich andere Formate der ProSiebenSat.1-Gruppe anschaut: Formate wie Germany‘s Next Topmodel (GNTM) oder Rosins Fettkampf würden ohne ihre Kandidaten, die nie schön, fit oder sexy genug sind, gar nicht funktionieren.

Noch bevor die Staffel überhaupt angefangen hat, erzählt die Dortmunder GNTM-Kandidatin Julia (17) beispielsweise schon davon, wie sie sich erst in ihrem Körper wohlfühlt, seit sie 20 Kilo abgenommen hat. Und Rosins Fettkampf hat als einziges Ziel, die Teilnehmer zu optimieren und aus den Übergewichtigen schlanke Vorbilder zu machen.

Jetzt lesen

Viel nackte Haut zur besten Sendezeit

Bei Sat1 will man jetzt offenbar alles anders machen. Vier Coaches, darunter Sex-Guru Paula Lambert, haben vier Tage Zeit, um das Selbstbewusstsein der Kandidaten zu pushen. Ach ja: Die Coaches sind übrigens auch die ganze Zeit nackt.

„No Body is perfect“: Dortmunder Markus (29) ist Kandidat in neuer Nackt-Show

Coachen die Kandidaten bei „No Body is perfect“ (v.l.): Tanzpädagogin Sandra Wurster, Sex-Expertin Paula Lambert, Curvy-Model und Body-Positivity-Aktivistin Silvana Denker und Plus-Size-Model Daniel Schneider. Sie sind während der gesamten Sendung nackt. © Sat1

Die Beschreibung von Markus aus Dortmund liest sich wie folgt: arbeitslos, mit Akne, schüchtern, unglücklicher Single, Sänger in einer A-Capella-Gruppe. Es gibt auch eine Verdachtsdiagnose auf Autismus bei Markus. Für die Macher der Show ist das offenbar kein Ausschluss-Kriterium.

Das Ziel ist jedenfalls gesetzt: Dass Markus und seine Mitstreiterinnen im großen Finale am Strand von Mykonos selbstbewusst die Hüllen fallen lassen und sich nur im Body-Painting-Kostüm vor der Kamera zeigen.

In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, dass die Folge mit dem Dortmunder Markus am 3. Februar auf Sat1 ausgestrahlt wird. Das hat Sat1 mittlerweile geändert, die 4. Folge der Show wird stattdessen zeitnah beim Streamingdienst Joyn abrufbar sein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kauzige Freundschaft
Dortmunder Professor hält Vorlesungen mit Eule Hugo auf seiner Schulter (mit Video)
Hellweger Anzeiger Reiseziel Dortmund
Wieder ein dickes Touristen-Plus: Dortmund soll bis zu 23 neue Hotels bekommen (mit Karte)
Meistgelesen