Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neuer Ostwall-Blitzer der Stadt erwischt 800 Temposünder in 7 Tagen

dzKampf gegen Raser

Die neue Blitzer-Säule am Ostwall hat an sieben Arbeitstagen seit dem 1. Januar 2019 ganze 800 Temposünder geblitzt. Doch ein Spezial-Blitzer der Polizei hat noch viel mehr auf dem Kasten.

Dortmund

, 10.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Neue Blitzer auf dem Wallring in der Dortmunder Innenstadt sollen Temposünder disziplinieren. Der erste neue Blitzer seiner Art ist seit dem 2. Januar 2019 auf dem Ostwall im Einsatz: Die mit Lasern arbeitende Messtechnik überwacht permanent die drei Spuren, die Richtung Ostentor führen.

Zwischen dem 2. und dem 8. Januar 2019 erwischte die rund um die Uhr arbeitende Anlage 800 Auto- und Lkw-Fahrer. Die daraus resultierenden Einnahmen fließen in die Stadtkasse.

Neuer Ostwall-Blitzer der Stadt erwischt 800 Temposünder in 7 Tagen

Die Blitzer-Säule arbeitet seit dem 2. Januar 2019 am Ostwall und fotografiert Temposünder, die Richtung Ostentor unterwegs sind. © Peter Bandermann

Eine noch bessere Leistungsbilanz erzielt allerdings ein Super-Blitzer, den die Dortmunder Polizei auf etwa 900 Autobahn-Kilometern rund um Dortmund einsetzt: Absoluter Spitzenwert waren 5000 fotografierte Temposünder innerhalb einer Woche auf der A1. In der ersten Jahreshälfte 2018 lieferte der auch „Enforcement-Trailer“ genannte mobile Blitzer 62.000 Fotos.

Fest installierte Blitzer sind im Dortmunder Stadtgebiet rar gesät. Derzeit gibt es sieben Anlagen. Hier eine Übersicht:



Mehrfach hatten Anwohner des Walls und angrenzender Straßen gefordert, Blitzer aufzustellen. Ihnen gehen die Raser und der von ihnen verursachte Lärm auf die Nerven. In einer nicht repräsentativen Online-Umfrage unserer Redaktion befürworten 80 Prozent die permanenten Kontrollen. Weitere Blitzer will die Stadt Dortmund in der ersten Jahreshäflte 2019 auf dem Hiltropwall und dem Königswall installieren.

Lesen Sie jetzt

Illegale Rennen

Stadt Dortmund will die Raserszene auflösen - Video zeigt Rennen

Mehr Blitzer, intensivere Kontrollen am Wall und auf Phoenix-West: Der neue Rechtsdezernent will die Raserszene in der Stadt auflösen. Ein Video zeigt, wie ein illegales Rennen aussieht. Von Peter Bandermann

Lesen Sie jetzt