Christopher Reinecke, Betreiber des „Mit Schmackes“, befindet sich in den Planungen für die neue „Westfalenschenke“ im Dortmunder Kreuzviertel.
Christopher Reinecke, Betreiber des „Mit Schmackes“, befindet sich in den Planungen für die neue „Westfalenschenke“ im Dortmunder Kreuzviertel. © Björn Althoff (Archivbild)
Gastronomie

Neue Großkreutz-Kneipe: Betreiber nennt Details zur „Westfalenschenke“

BVB-Legende Kevin Großkreutz und sein Geschäftspartner Christopher Reinecke eröffnen eine zweite Kneipe. Reinecke nennt nun Details – und erklärt den ungewöhnlichen Namen.

Im Dortmunder Kreuzviertel wird voraussichtlich noch in diesem Jahr neues Kneipen-Leben entstehen. An einem altehrwürdigen Ort: An der Lindemannstraße/Ecke Kreuzstraße hat die „Westfalenschenke“ die nahende Eröffnung angekündigt.

Ehemaliger Standort von „Kumpel Erich“ und anderen Kneipen

Die Schnitzel bleiben im „Mit Schmackes“

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.