Motorradfahrer (17) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Unfall in Syburg

Ein junger Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der Reichsmarkstraße in Dortmund-Syburg schwer verletzt worden. In einer Kurve geriet er ins Schlingern.

Dortmund

von Johanna Eller

, 10.08.2018, 11:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag (9. 8.) gegen 16.55 Uhr in Richtung Süden (zwischen Wittbräucker und Wannestraße) unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der Wittener ins Schlingern und stürzte. Die Ursache ist noch ungeklärt.

Er prallte gegen eine Schutzplanke am linken Fahrbahnrand. Nach ersten Zeugenaussagen handelte sich es um einen Alleinunfall. Ein Rettungswagen brachte den 17-jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Superschneller Mobilfunk 5G
5G-Ausbau: Telekom ignoriert Dortmund – und das Ruhrgebiet mit fünf Millionen Menschen