Mit gestohlener EC-Karte Geld abgehoben - Polizei sucht mit Foto nach Verdächtigem

Foto-Fahndung

Ein Unbekannter soll mit einer in Dortmund gestohlenen EC-Karte Geld in Düsseldorf abgehoben haben. Die Polizei sucht mit einem Foto nach dem Mann.

Dortmund

28.02.2020, 12:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im September 2019 soll ein Unbekannter mit einer in Dortmund gestohlenen EC-Karte Geld in Düsseldorf abgehoben haben. Eine unbekannte Frau hatte die Karte am 27. September 2019 einem 26-jährigen Dortmunder offenbar im Bereich der Lessingstraße gestohlen.

Der Mann auf dem Foto soll mit einer geklauten EC-Karte Geld abgehoben haben.

Der Mann auf dem Foto soll mit einer geklauten EC-Karte Geld abgehoben haben. © Polizei Dortmund

Gerade mal einen Tag später nutzte der Mann, den die Polizei nun mit einem Foto sucht, die gestohlene Karte in Düsseldorf. Dort hob er kurz vor Mitternacht einen dreistelligen Betrag ab. Die Polizei vermutet, dass sich die beiden Tatverdächtigen häufiger dort aufhalten.

Hinweise zur Identität oder auch zum Aufenthaltsort des Mannes auf dem Foto nimmt die Polizei Dortmund unter der 0231-132-7441 entgegen.

Info

Die Polizei ist bei der Öffentlichkeitsfahndung an die Strafprozessordnung gebunden, konkret an den Paragrafen 131, der alles um die Öffentlichkeitsfahndung regelt. Sie diene immer nur als letztes Mittel, um Täter zu ermitteln. Zunächst müssten alle Ermittlungsansätze abgeklärt und abgearbeitet sein. Die Polizei muss zunächst einen Ermittlungsbericht an die Staatsanwaltschaft übermitteln. Anschließend prüft diese noch einmal und stellt dann einen Antrag. Erst ein richterlicher Beschluss ermöglicht in letzter Instanz die Freigabe von Fotos.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt