Mit BVB-Sängerin und Feuerwerk: Das sind die wichtigsten Infos zum Lichterfest im Fredenbaum

Lichterfest

Bunte Lichterketten und Feuerschalen werden am 14. September (Samstag) an vielen Stellen im Fredenbaumpark zu finden sein. Hier lesen Sie alle wichtigen Infos zum Lichterfest im Fredenbaum.

Dortmund

, 09.09.2019, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit BVB-Sängerin und Feuerwerk: Das sind die wichtigsten Infos zum Lichterfest im Fredenbaum

Ein großes Feuerwerk soll das Lichterfest im Fredenbaumpark beenden, so wie im vergangenen Jahr. © Stephan Schuetze

Von 18 bis etwa 22.30 Uhr findet am 14. September (Samstag) das diesjährige Lichterfest im Fredenbaumpark statt. Der Eintritt ist frei.

Ab 18 Uhr gibt es am sogenannten Musikpavillon drei Stunden lang Deutschrock, Pop- und Schlager-Musik von mehr als 20 Künstlern. Die Veranstalter heben die Musiker Frank André, Lena Mainoi, Michelle Bönisch, Nina la Vida, Sabrina Berger, Lisan, Nico Peters, Oliver Lindner und Andy Schäfer hervor.

Am Platanenplatz wird von 19 bis etwa 22 Uhr die Coverband „Kellerband“ auftreten. Mit dabei ist auch die Sängerin Jo Marie Dominiak. Zusammen spielen sie Hits der letzten fünf Jahrzehnte – „von rockig bis kuschelig“, so die Ankündigung.

Auf der großen Festwiese nahe der Gaststätte Schmiedingslust sollen bei gutem Wetter zwei bis drei Heißluftballons stehen, die stimmungsvoll bei Einbruch der Dunkelheit erstrahlen. Dazu werden Kinder geschminkt, eine Imbissmeile und ein Kinderkarussel werden aufgebaut.

Jetzt lesen

Alle Besucher können beim „Light Painting“ oder mit selbst aufgestellten Lichtbechern den illuminierten Park mitgestalten. Den großen Abschluss bildet gegen 22.15 Uhr ein musiksynchrones Boden- und Höhenfeuerwerk. Zur An- und Abreise befindet sich die Bahnhaltestelle „Fredenbaum“ (U41) wenige Hundert Meter vom Park entfernt.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen