Der Angeklagte wird von Anwalt Reinhard Peters verteidigt. © Martin von Braunschweig
Drogenfund in Dortmund

Mindestens neun Ernten – Unternehmer baute jahrelang Cannabis an

Als Unternehmer war ein 36-jähriger Dortmunder viele Jahre lang äußerst erfolgreich. Sein heimliches Heilmittel gegen den Dauerstress hat ihm jetzt eine Menge Ärger eingebracht.

Vor dem Dortmunder Landgericht hat der Prozess gegen einen 36-jährigen Unternehmer aus Dortmund begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, zwischen 2018 und Mai 2021 in seinem Haus eine große Cannabisplantage betrieben zu haben.

80 Kilo verkauft?

Drogen halfen gegen den Stress

Firma ging pleite

Durchsuchung im Mai 2021

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.