Mehr Neuinfizierte als Genesene: Corona-Fallzahlen steigen wieder an

Coronavirus

Am Mittwoch meldet die Stadt fünf neue Infektionen mit dem Coronavirus, es werden wieder mehr Fälle. In den Krankenhäusern bessert sich die Lage jedoch.

Dortmund

03.06.2020, 16:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fünf neue Corona-Infizierte meldet die Stadt am Mittwoch.

Fünf neue Corona-Infizierte meldet die Stadt am Mittwoch. © Kevin Kindel

Der Anstieg ist nicht ganz so stark wie am Vortag, aber auch am Mittwoch (3. Juni) meldet die Stadt wieder mehr neue positive Testergebnisse auf das Coronavirus. Fünf Neuinfektionen kommen demnach am Mittwoch hinzu.

Dadurch steigt die Gesamtzahl aller Infizierten auf 751 Corona-Infizierte. 723 von ihnen haben die Erkrankung aber bereits überstanden, das ist seit dem gestrigen Dienstag ein Anstieg um drei Personen. Dennoch: nach dem Sinkflug in der vergangenen Woche steigt die Zahl der Corona-Fälle wieder an. 24 aktive Fälle gibt es am Mittwoch, das sind zwei mehr als am Dienstag.

Sieben Infizierte liegen am Mittwoch im Krankenhaus, vier von ihnen auf der Intensivstation. Beatmet werden muss keiner.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Reisen trotz Corona
„Ich würde niemandem raten, auf eigene Faust in die Türkei zu fliegen“