Mann pinkelt am Dortmunder Haupbahnhof gegen Süßigkeitenautomaten

Polizeieinsatz

Am hellichten Tag hat ein 32-Jähriger Sonntagnachmittag am Dortmunder Hauptbahnhof gegen einen Süßigkeitenautomaten gepinkelt. Es war nicht sein einziges Vergehen.

Dortmund

03.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Am Sonntagmittag gegen 17 Uhr hat ein 32-Jähriger am Dortmunder Hauptbahnhof gegen einen Süßigkeitenautomaten gepinkelt. Dabei interessierte es ihn nicht, dass sich in dem Automaten Süßigkeiten befanden und sich Familien mit Kindern auf dem Bahnsteig aufhielten.

Der Mann wurde von Mitarbeitern der Bahn zur Wache der Bundespolizei gebracht, wo er von den Beamten kontrolliert wurde. Dabei fanden sie Marihuana und stellten es sicher.

Strafanzeige gestellt

Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen unerlaubten Drogenbesitzes gestellt. Außerdem muss er mit einem Bußgeld wegen Verunreinigung von Bahnanlagen rechnen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wohnungseinbrüche

Ekel, Angst, ein Messer im Bett: Dortmunder Einbruchsopfer erzählen vom Leben nach der Tat

Hellweger Anzeiger Pro7-Show

„Schlag den Raab“-Sieger: Dortmunder Arzt legt sich auf Pro7 wieder mit Promis an

Meistgelesen