Lünerin prallt auf Greveler Straße mit ihrem Auto gegen einen Baum

Schwerer Unfall

Eine 21-jährige Lünerin ist auf der Greveler Straße in Dortmund-Kurl von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie und ihre 18-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.

Kurl

28.05.2020, 12:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Unfall auf der Greveler Straße in Dortmund-Kurl sind am Mittwochabend (27.5.) zwei junge Frauen aus Lünen schwer verletzt worden, teilte die Dortmunder Polizei am Donnerstag mit.

Ersten Zeugenaussagen zufolge sei eine 21-Jährige gegen 20.25 Uhr auf der Greveler Straße unterwegs gewesen. Etwa 300 Meter westlich der Einmündung Kurler Straße habe sie dann die Kontrolle über ihr Auto verloren. Wie es dazu kommen konnte, sei laut Polizei bisher noch nicht geklärt.

Beide Insassinnen schwer verletzt

Die Lünerin sei in einer dortigen Kurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dort mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt. Bei dem Unfall seien sowohl die 21-jährige Fahrerin als auch ihre 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Sie seien mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Laut Polizei habe es in der Folge des Unfalls bis circa 22.20 Uhr Einschränkungen im Verkehr auf der Greveler Straße gegeben. Der entstandene Schaden betrage rund 70.000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Glosse: Wenn Sie Günna fragen...
Urlaub im Corona-Sommer: Arktis-Expedtion im Urlaub anne Nordsee
Meistgelesen