Ein guter Ort für Sommerspaß: der Westfalenpark. © picture alliance / dpa
Für Kinder und Jugendliche

Kostenloses Ferienangebot in Dortmund kommt auf den letzten Drücker

Es war eine schwere Geburt, bis der Rat der Stadt Dortmund am Donnerstag (23.6.) den Sack zumachte und für Kinder und Jugendliche ein kostenloses Ferienangebot an beliebten Hotspots ermöglichte.

Erst auf den letzten Drücker traf der Rat der Stadt Dortmund am Donnerstag die Entscheidung, Kindern, Jugendlichen bis 18 Jahren, Studenten und Auszubildenden während der Sommerferien kostenlos Zutritt zu zwei Dortmunder Attraktionen zu gewähren.

Freizeitgestaltung unabhängig vom elterlichen Geldbeutel

Kehrtwende der Grünen

CDU: „Statt klein-klein etwas Großes, Vernünftiges“

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.