Kleintransporter überschlägt sich auf Autobahn – A45 war gesperrt

Unfall

Ein spektakulärer Unfall hat am Mittwochvormittag für eine Sperrung auf der A45 im Kreuz Dortmund-Witten gesorgt. Ein Kleintransporter hatte sich überschlagen. Zwei Männer wurden verletzt.

Dortmund

, 23.10.2019, 09:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kleintransporter überschlägt sich auf Autobahn – A45 war gesperrt

Der Kleintransporter blieb nach dem Unfall auf der A45 liegen. © Feuerwehr Dortmund

Ein Kleintransporter ist am Mittwochvormittag gegen 9.05 auf der A45 bei einem Spurwechsel in Höhe des Kreuzes Dortmund-Witten mit einem Audi zusammengeprallt. Wie ein Polizeisprecher berichtet, wurde der weiße Sprinter durch die Wucht der Kollision in eine Schutzplanke geschleudert und überschlug sich.

Da beide am Unfall beteiligten Wagen abgeschleppt werden mussten, war die A45 ab 9.25 Uhr in Richtung Süden an der Unfallstelle gesperrt. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr bis zur Abfahrt Eichlinghofen zurück. Um 10.25 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben.

Kleintransporter überschlägt sich auf Autobahn – A45 war gesperrt

Wegen des Unfalls musste die A45 gesperrt werden. © Feuerwehr Dortmund

Nach Angaben der Feuerwehr wurden bei dem Unfall zwei Männer verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen