Das sind die Programm-Highlights beim Kirchentag am Freitag

dzEvangelischer Kirchentag

Spannende Diskussionen, Gottesdienste und viel Kultur bietet auch der zweite Programmtag des Kirchentages an diesem Freitag. Am Abend stehen die örtlichen Kirchengemeinden im Mittelpunkt.

Dortmund

, 21.06.2019, 04:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Tag beginnt ebenfalls mit Bibelarbeiten. Um 9.30 Uhr sind dabei unter anderem zu hören:

  • Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm (Halle 3),
  • der Münsteraner Bischof Felix Genn (Heilig Kreuz-Kirche),
  • die Grünen-Politiker Katrin Göring-Eckhardt (Warsteiner Music Hall),
  • Kirchentags-Präsident Hans Leyendecker (Westfalenhalle),
  • Ex-Innenminister Thomas de Maiziere (Zelt 13 an der Westfalenhalle),
  • Kardinal Reinhard Marx (Halle 1) und
  • die Journalistin Dunja Hayali im Eissportzentrum an der Strobelallee

Politprominenz gibt es auch wieder bei den Podien zu den verschiedenen Themen des Kirchentages. Zu den Highlights gehören:

  • das Podium zu 30 Jahre Mauerfall mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Dortmunds OB Ullrich Sierau um 11 Uhr in der Messehalle 2,
  • ein Podium zum Thema Alter mit Ex-Minister Franz Müntefering (SPD) und der Schauspielerin Uschi Glas um 11 Uhr in der Messehalle 1.
  • Der Journalist Heribert Prantl spricht um 11 Uhr in der großen Westfalenhalle zum Thema „Ängstigt Euch nicht“.
  • Im Zentrum Wandel im Union-Gewerbehof an der Huckarder Straße sind am Freitag um 11 Uhr der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert und die Vorsitzende der Heinrich-Böll-Stiftung und frühere Kirchentags-Generalsekretärin Ellen Ueberschär zu Gast.
  • Um 15 Uhr spricht Alt-Bundespräsident Horst Köhler im Konzerthaus zum Thema „Europa und Afrika“.
  • Im Zentrum Sport im Eissportzentrum an der Strobelallee spricht BVB-Präsident Reinhard Rauball mit Reporter-Legende Manni Breuckmann bei einer Veranstaltung zum Thema Fan-Sein.

Jetzt lesen

Am Abend feiern viele Gemeinden in der Stadt traditionell Feierabend-Mahle mit den Gästen des Kirchentags. Die Tradition am Freitagabend reicht genau 40 Jahre zurück. Im Kongresszentrum Westfalenhallen gibt es denn auch um 20 Uhr eine Veranstaltung eine Veranstaltung zum Thema „Komm, iss erst mal was – 40 Jahre Feierabendmahl“.

Eine besondere Veranstaltung am Abend ist die „Nacht der Lichter“ mit Brüdern aus Taize ab 21 Uhr an der Seebühne im Westfalenpark.

Wir begleiten den Freitag wieder mit unserem Liveticker.

Lesen Sie jetzt

Stadtweit wird der Evangelische Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund spürbar sein. Es gibt aber einige Orte, die bei der Mammutveranstaltung besonders im Mittelpunkt stehen. Von Oliver Volmerich

Lesen Sie jetzt