Kinderkarneval zieht am Sonntag durch die City - hier geht‘s lang

Dortmunder Karneval

Die Karnevalssaison geht in die heiße Phase. Acht Tage vor dem großen Rosenmontagszug startet am Sonntag (16.2.) der Kinderkarnevalszug in der Dortmunder City. Das muss man dazu wissen.

Dortmund

, 15.02.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kinderkarneval zieht am Sonntag durch die City - hier geht‘s lang

Auf dem Westenhellweg wird am 16. Februar wieder Kinderkarneval gefeiert. © Dieter Menne (A)

Eiskönigin und Jedi-Ritter oder ganz klassischen Cowboy und Prinzessin? Welche Kostüme in diesem Jahr bei der Jugend besonders angesagt sind, wird sich am Sonntag (16.2.) zeigen. Dann zieht wieder der Kinderkarnevalszug durch die City. Der närrische Nachwuchs um das Kinderprinzenpaar Connor I. und Lucy I. feiert mit allerlei Fuß- und Musikgruppen und jede Menge Kamelle.

Start ist um 14 Uhr am Europabrunnen an der Kleppingstraße. Von dort geht es über die traditionelle Strecke mit Ostenhellweg, Westenhellweg, Weddepoth und Kampstraße bis Petrikirche und zurück. Gegen 15.15 Uhr wird der Zug dann wieder am Europabrunnen sein.

Karnevalsfete und Robin Hood

Wer dann noch nicht genug hat, kann ab 15.30 Uhr bei der Kinderkarnevalsfete (Ki-Ka-Fe) in der Bürgerhalle des Rathauses weiterfeiern. Karten gibt es für 4 Euro.

Freier Eintritt gilt am Sonntag ansonsten in der Familienausstellung „Robin Hood“ im Museum für Kunst und Kulturgeschichte an der Hansastraße. Bereits um 11 Uhr startet hier eine einstündige Familienführung (die dann 3 Euro pro Person kostet).

Von 14 bis 17 Uhr gibt es ein buntes Mitmach-Programm. Passend zu Karneval können Robin Hood-Kappen gebastelt und mit Stempelkissen und Fingerabdruck kleine Robin Hoods gebastelt werden.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kauzige Freundschaft
Dortmunder Professor hält Vorlesungen mit Eule Hugo auf seiner Schulter (mit Video)
Hellweger Anzeiger Reiseziel Dortmund
Wieder ein dickes Touristen-Plus: Dortmund soll bis zu 23 neue Hotels bekommen (mit Karte)
Meistgelesen