Kein positiver Corona-Test am Sonntag in Dortmund

Coronavirus

Während es am Vortag noch neun neue Fälle gegeben hatte, bewegen sich die Corona-Zahlen in Dortmund am Sonntag (26.7.) nur leicht. Das gilt nicht nur für die neu gemeldeten Fälle.

Dortmund

26.07.2020, 16:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Stadt Dortmund teilt am Sonntag (26.7.) mit, dass ihr an diesem Tag vom Gesundheitsamt kein weiteres positives Testergebnis auf das Coronavirus gemeldet worden ist. Am Samstag waren es noch neun neue Fälle.

Erst in der vergangenen Woche betonte Gesundheitsamts-Leiter Dr. Frank Renken, dass am Wochenende „logischerweise“ weniger Testungen vorgenommen werden.

Jetzt lesen

Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 1181 positive Tests vor.

1070 Dortmunder haben die Erkrankung laut Schätzungen der Stadt bereits überstanden und gelten als genesen. Das sind drei mehr als am Vortag.

Jetzt lesen

Am Sonntag kam in den Krankenhäusern ein Corona-Patient hinzu. Es werden in Dortmund somit 16 Personen stationär behandelt, fünf von ihnen intensivmedizinisch, darunter zwei beatmete Personen.

Die Zahl der Todesfälle im ursächlichen Zusammenhang mit Covid-19 blieb am Sonntag bei elf. Weitere vier mit SARS-CoV-2 infizierte Patienten verstarben aufgrund anderer Ursachen - auch diese Zahl hat sich am Sonntag nicht verändert.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen