Kein neuer bestätigter Corona-Fall aber ein Krankenhaus-Patient mehr

Coronavirus

Nur an zwei der vergangenen sieben Tage sind neue Coronavirus-Infektionen gemeldet worden. Am Freitag gab es erneut keine neuen Fälle. Trotzdem steigt die Zahl der Klinik-Patienten leicht.

Dortmund

, 29.05.2020, 14:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
In den Dortmunder Krankenhäusern gibt es einen neuen Corona-Patienten.

In den Dortmunder Krankenhäusern gibt es einen neuen Corona-Patienten. © dpa

Die Stadt Dortmund teilt am Freitag (29.5.) - wie gewohnt zum Ende der Woche etwas früher am Tag - zum Coronavirus mit: „Es kam kein weiteres positives Testergebnis dazu.“ Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund weiterhin insgesamt 731 positive Tests vor.

Ein Genesener mehr, aber auch ein neuer Krankenhaus-Patient

717 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen. Das ist eine Person mehr als am Donnerstag. Zurzeit werden in Dortmund sieben Corona-Patienten stationär behandelt, also einer mehr als am Vortag.

Drei von ihnen werden intensivmedizinisch versorgt, darunter sind weiterhin zwei beatmete Personen. Es gibt in Dortmund bislang 4 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Club kündigt Ende an
Daddy Blatzheim: Hier stirbt ein halbes Jahrhundert Dortmunder Ausgeh-Kultur
Hellweger Anzeiger Irish Christmas Tour 2020
Angelo Kelly: "Dortmund ist für mich nichts geringeres als Mekka!“