Witzige Bildchen und Sprüche über die Stadt: Diese Instagram-Seite postet Dortmund-Memes

dzSoziale Medien

Zwei Studenten haben eine Instagram-Seite für Memes aus Dortmund erstellt. Was als Scherz gedacht war, erreicht ein immer größeres Publikum. Ein Thema lässt sie dabei nicht mehr los.

von Lena Heising

Dortmund

, 22.10.2019, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Wir hätten nicht gedacht, dass das so durch die Decke geht“, erzählt M.* Zusammen mit einem Freund hatte der 21-Jährige Ende August eine Instagram-Seite mit Memes - witzige Bilder oder Videos mit ein wenig Text - aus Dortmund erstellt. Auf die Idee kamen die beiden Studenten, als sie ähnliche Seiten aus Köln und Frankfurt sahen.

Meme-Ideen in der Vorlesung

Innerhalb von knapp zwei Monaten abonnierten 11.500 Nutzer die Seite „Dortmunder Memes“. Während der Semesterferien hatten die zwei Studenten noch mehr Zeit zum posten doch jetzt, wo die Uni wieder losgeht, schaffen sie meist nur noch ein Meme pro Tag. Die Ideen dafür kommen ihnen häufig bei Vorlesungen.

Einige ihrer Abonennten schicken den Administratoren aber Ideen zu oder fertige Bilder. Manchmal posten die beiden Administratoren diese, es kam aber auch schon vor, dass die zugeschickten Bilder rassistisch waren. „Das geht gar nicht“, stellt M. klar.

Geld verdienen die Studenten damit nicht: „Es geht uns nur darum, die Leute zum Lachen zu bringen.“ Besonders oft posten sie Stadtteilvergleiche - Nordstadt gegen Hörde zum Beispiel. „Wir feiern die Nordstadt total - das verstehen einige falsch“, erzählt M.

*die Administratoren der Seite möchten anonym bleiben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Serie: Legendäre Dortmunder Bands

Too Strong und die „Silo Nation“: Wie Dortmund den deutschen Hip-Hop nach vorne brachte

Hellweger Anzeiger Steigerlied als Weltkulturerbe

Glück auf! Dortmunder singen das Steigerlied - wie textsicher sind sie? (Mit Video)

Hellweger Anzeiger Nach der Götze-Pizza

Neue Promi-Pizza bei „60 Seconds to Napoli“: Götze-Nachfolgerin hat ein Millionen-Publikum

Hellweger Anzeiger Radfahren

Radfahrer gegen Autofahrer: Dieser Dortmunder filmt jede Fahrt - als „Lebensversicherung“