Im Dortmunder FZW finden bald wieder erste Veranstaltungen statt

FZW

Die Konzert- und Partylocation FZW öffnet bald wieder ihre Türen. Von einem Normalbetrieb kann allerdings noch keine Rede sein. Gäste müssen vor dem Besuch Vorbereitungen treffen.

Dortmund

, 31.07.2020, 16:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das FZW öffnet wieder seine Türen.

Das FZW öffnet wieder seine Türen. © Susanne Riese

Das FZW kehrt aus der Corona-Pause zurück. Nachdem der Club wegen der Pandemie-Beschränkungen lange seine Türen schließen musste, finden nun erste Veranstaltungen wieder statt.

Mit der „Sitzparty Campus-WG“ am Freitag (6.8.) richtet sich das FZW-Comeback an Studenten. Wegen der Hygieneauflagen wird vorerst der Großteil der Veranstaltungen unter freiem Himmel stattfinden.

Besucher müssen Formulare zur Nachverfolgung ausfüllen

Der Veranstalter macht darauf aufmerksam, dass Formulare zur Nachverfolgung zunächst online ausgefüllt und beim Besuch am Empfang abgegeben werden müssen.

Jetzt lesen

Zunächst werden im FZW noch keine Konzerte stattfinden. Diese sollen zunächst an anderen Orten gespielt werden. Die Shows finden im Rahmen der Reihe „Juicy Beats Park Sessions“ statt, die sich durch kleinere Auftritte anstatt eines großen Festivalcharakters auszeichnet.

FZW befürchtete die Schließung

Für das FZW ist die Rückkehr aus der Corona-Pause eine sehr gute Nachricht. Wie viele andere Ausgeh-Locations hatte das Team befürchtet, den Betrieb einstellen zu müssen. Daher wandte sich das FZW zusammen mit anderen Clubs und Bars in der Vergangenheit in einem Brief an die Öffentlichkeit.

Zwischenzeitlich behalf sich das FZW mit Veranstaltungen, die der Club ins Internet verlegte - jetzt empfängt das Team die Gäste auch wieder vor Ort an der Ritterstraße.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Großdemo
„Wir haben und hatten in Deutschland niemals eine Epidemie nationaler Tragweite“