Der Flughafen Dortmund plant, die Landebahn zu erweitern, indem eine bisher vorhandene Schwelle um 300 Meter nach Osten versetzt wird. Die IHK unterstützt das. © Dieter Menne
Flughafen Dortmund

IHK Dortmund: Mehr Platz zum Landen am Flughafen hilft der Wirtschaft

Für die Dortmunder Wirtschaft wäre eine Verlegung der Landeschwelle am Flughafen Dortmund wichtig. Diese Position bekräftigt die Industrie- und Handelskammer Dortmund.

Die Dortmunder Stadtverwaltung unterstützt die Pläne des Flughafens, eine Schwelle auf der Landebahn zu verlegen und damit mehr Landefläche zu schaffen. Laut der der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund (IHK) liegt dies ausdrücklich im Interesse des Wirtschaftsstandorts Dortmund.

Die IHK verweist auf Anfrage dieser Redaktion am Mittwoch (13.1.) auf die Stellungnahme, die sie im November auch der Bezirksregierung Münster vorgelegt hat. „Die IHK unterstützt das Vorhaben“, sagt Sprecher Gero Brandenburg.

IHK-Analyse: Luftverkehr ist für die Unternehmen in Dortmund wichtig

Die Unternehmen in der IHK-Region messen nach der Analyse des Verbands dem Luftverkehr durchgängig eine hohe Bedeutung zu.

„Als exportstarke Wirtschaftsregion ist der IHK-Bezirk Dortmund auf die innereuropäischen Punkt-zu-Punkt-Verkehre angewiesen, heißt es in der Stellungnahme. Der Dortmund Airport sei dabei „unverzichtbar“.

Wenn alles so bleibt wie bisher, sieht die IHK Arbeitsplätze in Gefahr

Durch die bisherige Beschränkungen für den Landeanflug bestehe die Gefahr, dass sich Airlines aus Dortmund zurückziehen. „Die Ausrichtung des Angebotes nach den Anforderungen der Kunden entspricht einem nachvollziehbaren marktwirtschaftlichen Verhalten“, so die IHK.

Der Airport sichere 6.430 Arbeitsplätze. Nachteile für die regionale Wirtschaft erkennt die IHK durch den Ausbau nicht.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite
Felix Guth
Lesen Sie jetzt