Herzlichen Glückwunsch: Die Dortmunder Stadtbahn feiert einen runden Geburtstag

Verkehr in Dortmund

Die Stadtbahn gehört zu den wichtigsten Verkehrsmitteln in Dortmund. Am 22. Oktober feiert der Stadtbahnbau Geburtstag. Seitdem hat sich viel verändert.

Dortmund

22.10.2019, 15:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Herzlichen Glückwunsch: Die Dortmunder Stadtbahn feiert einen runden Geburtstag

© Stadt Dortmund

Herzlichen Glückwunsch zum Fünfzigsten: Der Dortmunder Stadtbahnbau feiert am 22. Oktober auf den Tag genau Geburtstag. Das wichtige Verkehrsmittel ist nach und nach immer weiter gewachsen.

Die Grundidee hat sich nicht geändert

Zunächst wurde die Bahn in einer „offenen Bauweise“ errichtet, so ist es auf dem Foto zu sehen. Später löste moderne Technik diese Form ab, die unterirdische Tunnelbauweise ermöglichte ein leiseres und weniger beeinträchtigendes Bauen. So wurde das Dortmunder Stadtbahnnetz immer größer und betriebsamer. Die Grundidee war seit jeher: weniger Stau, weniger Stress, weniger Umweltbelastung - dafür mehr Raum für Plätze, Boulevards und mehr Grün. Das ist laut der Stadt auch heute noch genauso wichtig wie vor 50 Jahren.

Jetzt lesen

Auch, wenn die Neuerungen immer mal wieder für Ärger sorgen. Wir sind froh, dass wir die Stadtbahn haben!

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kritik an Geldverschwendung

Umstrittenes 12-Millionen-Projekt – Kommt jetzt eine „halbe Brücke“ über die B54?

Meistgelesen