Hausbewohnerin überrascht drei Einbrecher in Kirchlinde

Einbruch

Eine Dortmunderin hat in Kirchlinde Einbrecher in ihrer Wohnung überrascht. Jetzt sucht die Polizei sucht nach den drei Männern und dem Fluchtwagen.

Dortmund

01.08.2019, 10:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Einbruch in ein Reihenhaus in Kirchlinde fahndet die Polizei nach drei Männern, die mit einem weißen Alfa Romeo geflüchtet sind.

Wie die Polizei mitteilt, verließ eine Frau am Mittwoch (31.7.) gegen 16.45 Uhr ihr Wohnhaus an der Frohlinder Straße. Um 17.18 Uhr kehrte sie zurück. Als sie die Tür öffnete, hörte sie unbekannte Stimmen aus dem Haus. Ein Unbekannter drückte die Tür zu.

Tipps zum Schutz vor Einbrechern erteilt das Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz unter Tel. (0231) 132 7950.

Bargeld und Schmuck erbeutet

Nach ersten Erkenntnissen flüchteten dann drei Personen aus dem Haus. Sie liefen durch den Garten, kletterten über einen Zaun und stiegen an der Frohlinder Straße/Ecke Auf der Goldbreite in einen weißen Alfa Romeo mit Recklinghäuser Kennzeichen.

Am Tatort stellte die Polizei fest, dass Einbrecher am Werk waren. Sie hatten eine Terrassentür aufgehebelt und die Wohnräume durchsucht. Sie erbeuteten etwas Bargeld und Schmuck.

Täterbeschreibung

Zeugen konnten die flüchtenden Männer beschreiben:

  • Täter 1: Fahrer des Wagens. 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, Glatze, Bart, rotes T-Shirt, Jeans, schwarze Tasche
  • Täter 2: Mitte 40, maximal 1,70 Meter groß, kräftige und laut Zeugen „moppelige“ Figur, Halbglatze
  • Täter 3: leicht untersetzt

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. (0231) 132 7441 zu melden.

Meistgelesen