Großer Prozess gegen militante Linksextreme: Neue Spur zu Angriff in Dortmund?

Redakteur
Männer stehen bei einer Demo vor dem Thor-Steinar-Laden am Brüderweg in Dortmund.
Im Verfahren um die mutmaßliche Linksextremistin Lina E. soll es auch um den Überfall auf ein bei Rechtsextremen beliebtes Geschäft in Dortmund gehen. © Kevin Kindel
Lesezeit

Mit-Anführer offenbar in Dortmund gemeldet

Buttersäure und Bitumen in Geschäft verteilt

Polizei hat Akte des eingestellten Verfahrens angefordert