Großer Einsatz von Ordnungsamt und Polizei am „Mit Schmackes“

Kreuzviertel

Vor der beliebten Kreuzviertel-Kneipe waren am Mittwochabend jede Menge Einsatzfahrzeuge zu sehen. Das städtische Ordnungsamt war nach anonymen Hinweisen im Einsatz.

Dortmund

, 10.06.2020, 21:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vor dem "Mit Schmackes" im Kreuzviertel waren am Mittwochabend einige Fahrzeuge des Ordnungsamts zu sehen. Auch Polizei war laut einem Reporter vor Ort zu sehen, zwischenzeitig waren dort außerdem bis zu sechs Fahrzeuge von Polizei und Ordnungsamt zu beobachten.

Vor dem "Mit Schmackes" im Kreuzviertel waren am Mittwochabend einige Fahrzeuge des Ordnungsamts zu sehen. Auch Polizei war laut einem Reporter vor Ort zu sehen, zwischenzeitig waren dort außerdem bis zu sechs Fahrzeuge von Polizei und Ordnungsamt zu beobachten. © Bastian Pietsch

Rund um die Kneipe „Mit Schmackes“ im Kreuzviertel kam es am Mittwochabend zu einem großen Einsatz von Ordnungsamt und Polizei.

Fünf bis sechs Einsatzfahrzeuge waren gegen 21 Uhr an der Ecke Kreuzstraße/Hohe Straße zu sehen, gleichzeitig waren offenbar auch einige Gäste in der Kneipe beziehungsweise hielten sich im Außenbereich auf.

Gegen 21.10 Uhr war der Einsatz offenbar wieder beendet.

Gewerbekontrolle des Ordnungsamts

Die Polizei konnte zu dem Einsatz am Mittwochabend keine Details nennen. Es habe sich um eine Gewerbekontrolle des Ordnungsamtes gehandelt, bei der die Polizei nur Amtshilfe geleistet habe.

Aufklärung kam am Donnerstagmorgen von der Stadt. Die Kontrolle habe aufgrund eines anonymen Hinweises aus der Bevölkerung stattgefunden, erklärte Stadtsprecher Maximilian Löchter. Es habe aber „keine gravierenden Beanstandungen“ gegeben.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Reisen trotz Corona
„Ich würde niemandem raten, auf eigene Faust in die Türkei zu fliegen“