Die Grundlage für einen Obstbaum mit perfekt schöner Krone können Hobbygärtner am besten jetzt legen - in der kalten Jahreszeit. © dpa
Serie

Garten geht immer: Warum jetzt die perfekte Zeit für Obstbaumpflege ist

Auch bei den momentan winterlichen Temperaturen gibt es im Garten schon genug zu tun - gerade jetzt sind die Bedingungen optimal, um die Grundlage für Obstbäume mit perfekter Krone zu schaffen.

Noch bis etwa Anfang März kann bei vielen Obstgehölzen der jährliche Schnitt durchgeführt werden. Dieser sorgt dafür, ein Gleichgewicht zwischen Fruchtbildung und Triebwachstum zu erhalten, sodass der Baum bis ins Alter hohe Erträge bringen kann.

Wichtig ist auch, eine Krone mit ausgeprägter Mittelachse und starkem Astgerüst zu formen, die selbst bei starkem Fruchtbehang und Wind stabil ist und nicht auseinanderbricht. Ein regelmäßiges Auslichten bringt zwei weitere Vorteile mit sich: Da das Holz in einer offenen Krone nach Regengüssen besser abtrocknen kann, wird die Gefahr von Pilzinfektionen vermindert.

Der höhere Lichteinfall fördert zudem die Ausfärbung, den Geschmack und den Vitamingehalt der Früchte.

Im Winter können alle Kernobstarten wie Apfel, Birne oder Quitte geschnitten werden. Bei vielen Steinobstarten wie etwa Kirsche oder Pflaume ist meist der Sommerschnitt, gleich nach der Ernte, vorteilhafter.

Achten Sie darauf, nur mit scharfem und sauberem Werkzeug zu arbeiten, um möglichst kleine Wundflächen zu erhalten und Infektionen vorzubeugen. Entfernen Sie die Äste, die geschnitten werden sollen, immer komplett und lassen keine Stümpfe stehen. An solchen Stellen bilden sich sonst unerwünschte Neuaustriebe. Bei unter -5 °C sollte gar nicht geschnitten werden, da das Holz dann relativ brüchig ist und schlecht verheilt.

Kurse

Richtig schneiden lernen

Der richtige Obstbaumschnitt ist ein komplexes Thema, das sich am besten in der Praxis erlernen lässt. In Dortmund ist das zum Beispiel im Bildungsforum Schule, Natur und Umwelt im Rombergpark möglich; hier bietet der BUND regelmäßig Schnittkurse an. In diesem Jahr fallen die Februarkurse coronabedingt leider aus – im Internet gibt es jedoch regelmäßig Updates zu den weiteren Planungen: www.bund-dortmund.de/service/termine/detail/event/praxisseminar-einfuehrung-in-den-obstbaumschnitt/

Lesen Sie jetzt