Bella Italia: Flughafen Dortmund steuert 2020 neue Reiseziele an

Flughafen Dortmund

Der Dortmunder Airport nimmt für den frühen Sommer 2020 neue Reiseziele ins Programm - es geht nach Italien. Die neuen Ziele werden allerdings nur für begrenzte Zeit angesteuert.

Dortmund

, 08.09.2019, 12:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bella Italia: Flughafen Dortmund steuert 2020 neue Reiseziele an

Von Dortmund aus kann man 2020 für begrenzte Zeit Richtung ‚Bella Italia‘ fliegen. (Symbolbild) © dpa (Archiv)

Nachdem der Flughafen Dortmund sich bei den Passagierzahlen derzeit immer wieder selbst übertrifft, ermöglicht die Zusammenarbeit mit einem Reisebüro jetzt neue Flugziele in Italien.

Diese steuert der Airport allerdings zunächst nur für begrenzte Zeit an – im Frühjahr und Sommer 2020. Es handelt sich um sogenannte Charterflüge.

Jetzt lesen

Vom 22. April bis 3. Juni 2020 können Passagiere von Dortmund aus verschiedene Ziele in Italien ansteuern. Der Preis liegt bei rund 800 Euro. Das Hotel können die Urlauber aus einer Vorauswahl selbst aussuchen. Individuelle Ausflüge können dazu gebucht werden.

Weitere Ziele für den Herbst 2020 seien, laut einer Mitteilung des Flughafens, bereits in Planung.

Das sind die Zeiträume für die neuen Ziele:

  • 22. bis 29. April 2020: Neapel, Golf von Sorrent und die Insel Ischia
  • 6. bis 13. Mai 2020: Olbia, Sardinien
  • 27. Mai bis 3. Juni 2020: Palermo, Sizilien und Liparische Inseln

Jetzt lesen

Interessierten können sich in den Reisebüros Central (Hansastraße 4-12), First (Kleppingstraße 10) und Tui (Kampstraße 32-34) über das Angebot informieren.

Nachdem der Airport Dortmund für die erste Jahreshälfte 2019 schon einen Passagierrekord hatte verzeichnen können, bescherte eine größere Anzahl an Reisezielen und Flügen im Vergleich zum Vorjahr auch die erfolgreichsten Sommerferien seit Jahren. Jetzt kommen für begrenzte Zeit weitere Ziele dazu.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Flughafen Dortmund

Sommerferien 2019: Das waren die beliebtesten Reiseziele vom Flughafen Dortmund

In den Sommerferien 2019 ist am Dortmunder Airport viel los gewesen. Deutlich mehr Passagiere also noch im vergangenen Jahr flogen von Dortmund in den Urlaub. Dahin wollten die meisten. Von Wilco Ruhland

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen