Feuer an der B1 in Aplerbeck - Haben Zeugen Brandstifter gesehen?

Brand

Dichte Rauchwolken waren am Mittwochabend (14.8.) in der Nähe der B1 in Dortmund-Aplerbeck zu sehen. Strohballen brannten auf einem Feld an der Marsbruchstraße. Zeugen machten eine Beobachtung.

Aplerbeck, Dortmund

, 15.08.2019, 08:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuer an der B1 in Aplerbeck - Haben Zeugen Brandstifter gesehen?

Strohballen brannten an der Marsbruchstraße in Dortmund-Aplerbeck. © Feuerwehr Dortmund

Strohballen haben am frühen Mittwochabend auf einem Feld an der Marsbruchstraße in Aplerbeck gebrannt. Der Alarm ging bei der Feuerwehr um kurz vor 19 Uhr ein. Die Rauchwolken waren weithin zu sehen. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Stroh bereits lichterloh.

Zeugen sahen Personen weglaufen

Offenbar war die Ursache des Feuers eine Brandstiftung. Schon während des Einsatzes hatten sich bereits Zeugen bei der Feuerwehr gemeldet, die weglaufende Personen gesehen hatten. Auch Polizeisprecherin Nina Kupferschmidt bestätigte, dass es Zeugen gegeben hat. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Seit 75 Jahren aktiv
Dortmunds ältester Feuerwehrmann: „Was ich an Leichen gesehen hab, geht auf keine Kuhhaut“
Meistgelesen