Junge (10) wird bei Unfall verletzt - Fahrer fährt einfach weiter

Polizei in Dortmund

Am Mittwochmorgen radelte ein Zehnjähriger über die Semerteichstraße - und stieß mit einem Auto zusammen. Ohne zu schauen, ob dem Jungen etwas passiert war, fuhr der Autofahrer davon.

Hörde

11.09.2019, 17:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Junge (10) wird bei Unfall verletzt - Fahrer fährt einfach weiter

DIe Polizei sucht nach Zeugen. © picture alliance/dpa

Gegen 7.30 Uhr fuhr der 10-Jährige über die Semerteichstraße. An der Kreuzung zur Willem-van-Vloten-Straße kam es dann zum Unfall: Der bislang noch unbekannte Autofahrer ließ erst zwei Radfahrender durch, bog dann rechts ab - und stieß mit dem Kind zusammen. Der Junge stürzte und verletzte sich leicht.

Zeugen sagten, dass der Unfallfahrer in einem schwarzen Seat unterwegs gewesen sei. In welche Richtung er sich entfernt hatte, konnte jedoch keiner der Zeugen mit Sicherheit sagen.

Wer hat etwas gesehen?

Deshalb sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen. Vor allem die beiden Radfahrer werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Hörde unter Tel. 0231-1321421 zu melden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neonazis, Kurden, Klima-Aktivisten

Viele Demos geplant: Die Vorweihnachtszeit in Dortmund wird unruhig

Hellweger Anzeiger Patientenmorde

Totschlags-Anklage: Anwälte von Klinikum-Chef Mintrop attackieren die Staatsanwaltschaft