Was Sie Samstag in Dortmund wissen müssen: Evakuierung, Winterleuchten, Kastrationspflicht

Dortmund kompakt

Vor der Mega-Evakuierung am Sonntag sind Auswirkungen schon zu spüren, das Winterleuchten endet heute mit einem Feuerwerk, und Katzenhalter müssen ihre Tiere künftig beim Ordnungsamt melden.

Dortmund

, 11.01.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie Samstag in Dortmund wissen müssen: Evakuierung, Winterleuchten, Kastrationspflicht

Das Winterleuchten wird heute mit einem Feuerwerk beendet. © Nils Foltynowicz

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

  • In Dortmund tritt am 14. Februar erstmals eine Katzenschutzverordnung in Kraft. Auf Katzenhalter und wohl auch auf Tierärzte kommen neue Pflichten zu. Viele Dortmunder Katzenhalter müssen ihre Tiere künftig beim Ordnungsamt anmelden. Verstöße können teuer werden. (RN+)

  • Der Tresor.West ist Dortmunds neuer Elektro-Club. Betreiber ist der Techno-Pionier Dimitri Hegemann. Er findet, dass sich im Dortmunder Nachtleben radikal etwas ändern muss - und hat Ideen. (RN+)

  • Erfreuliche Nachrichten aus dem Dortmunder Zoo: Am späten Mittwochabend hat es eine "schwere" Geburt gegeben. Nach 16 Monaten Trächtigkeit hat Shakina ein Nashorn-Baby zur Welt gebracht.

Das können Sie am Samstag in Dortmund unternehmen:

  • Heute haben Sie zum letzten Mal die Gelegenheit, dass diesjährige Winterleuchten im Westfalenpark zu besuchen. Das Festival mit seinen farbenfrohen Licht-Installationen endet heute mit einem spektakulären Feuerwerk. Einlass ist ab 16 Uhr, das Feuerwerk wird gegen 20 Uhr gezündet. Eintritt kostet 9 Euro, für Jahreskartenbesitzer 4,50 Euro.

  • Bereits zum dritten Mal findet heute im Piano ein Benefizkonzert zugunsten der Neven Subotic Stiftung statt. Unter dem Motto "Wasser ist Leben" treten unter anderem die Bands "Freiberg & Band" und "The Chainsaw Hollies & Friends" auf. Alle Erlöse des Konzerts gehen zu 100 Prozent an die Stiftung. Tickets kosten 24 Euro an der Abendkasse. Einlass ist ab 19 Uhr.

Das Wetter:

Endlich macht sich die Sonne mal wieder bemerkbar. Bis zu sechs Sonnenstunden gibt es heute, auch wenn sich gegen Mittag ein paar Wolken dazugesellen. Aber bei Höchsttemperaturen von 6 Grad bleibt es recht kühl.

Hier wird geblitzt:

An der Palmweide, Borussiastraße, Germaniastraße, Hagener Straße, Hostedder Straße, Königshalt, Lüneburger Straße, Märksiche Straße, Schweizer Allee, Sendstraße, Sölder Straße, Westfalendamm, Wittbräucker Straße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Veränderungen in der City
Die Mayersche Buchhandlung am Westenhellweg zieht um - das ist der neue Standort
Hellweger Anzeiger Stillstand im Schalla-Prozess
Stillstand im Mordprozess zermürbt Eltern von Nicole Schalla – und den Angeklagten auch
Meistgelesen