Erst Taschendiebstahl, dann Betrug: Polizei fahndet mit Bildern nach Täterin

Fahndung

Eine unbekannte Frau stahl einer Dortmunderin in einem Supermarkt in Hombruch die Handtasche und versuchte später mit der geklauten Kreditkarte Geld abzuheben. Die Polizei fahndet nun.

Dortmund

14.11.2019, 18:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Dortmunderin (66) wurde am 18. Juli beklaut, als sie in einem Supermarkt in Hombruch einkaufen war. Ihr wurde dabei die Handtasche samt Geldbörse gestohlen.

Am selben Tag versuchte eine unbekannte Frau, mit der in der Geldbörse enthaltenen Kreditkarte der 66-Jährigen, an mehreren Bankautomaten Bargeld abzuheben.

Jetzt lesen

Das gelang der unbekannten Frau allerdings nur einmal. Dabei konnte sie einen Betrag in niedriger, dreistelliger Höhe erbeuten.

Erst Taschendiebstahl, dann Betrug: Polizei fahndet mit Bildern nach Täterin

Die Polizei Dortmund sucht diese Frau. © Polizei

Bei der Tat wurde sie jedoch von einer Überwachungskamera gefilmt. Mit diesen Bildern sucht die Polizei nun nach der Diebin.

Erst Taschendiebstahl, dann Betrug: Polizei fahndet mit Bildern nach Täterin

Am 18. beklaute die Frau eine 66-jährige Dortmunderin. © Polizei

Wer Angaben zur Identität der Frau oder zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, soll sich bei der Dortmunder Polizei unter Tel. (0231) 1 32 74 41 melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt