Bildergalerie

Erntemarkt an der Lutherkirche

Seit rund 16 Jahren bringt der Hörder Erntemarkt Leben in den Stadtteil. Auch in diesem Jahr verwandelt er den Ortskern wieder einmal in das historische Hörde. Freitag (5.10.) ging es bereits mit dem kleinen Erntemarkt an der Lutherkirche los.
05.10.2018
/
Das Gemeindecafé verwöhnt die Besucher mit selbstgemachtem Kuchen und Marmeladen.© Verena HaltenAuch der Eine-Welt-Laden, vertreten d
Helga Gerke präsentiert eine der vielen selbstgemachten Marmeladen, die das Gemeindecafé anbietet.© Verena Halten
Barbara Schmeija (rechts) und Kirchmeisterin Christine Keil-Paulst am Stand "Miteinander Essen". Hier sammelt die evangelische Kirchengemeinde Hörde Geld für das gleichnamige Spendenprojekt. Hier gibt es unter anderem selbstgestrickte Socken.© Verena Halten
Birgitta Wuttke kam extra aus Schwerte zum Erntemarkt - und ergatterte selbstgemachten Walnusslikör.© Verena Halten
Auch der Eine-Welt-Laden, vertreten durch Marie und Bernd Ruhnau, ist vor Ort.© Verena Halten
Auf dem Erntemarkt an der Lutherkirche ist Zeit zum Schlemmen und Stöbern, aber auch zum Musizieren. Wilfried Ludin zeigte Holger Stingl (links) wie es geht. Gisela Ludin lauschte.© Verena Halten
Die Bastelgruppe der Kirchengemeinde bietet selbstgemachten Walnusslikör an.© Verena Halten
(v.l.) Jutta May, Doris Mannebach und Helga Schornstein von der Bastelgruppe der Kirchengemeinde bieten unter anderem selbstgemachten Walnusslikör an.© Verena Halten
Die Siedlergemeinschaft "Am Sonnenberg Am Winterberg" hat das "Hörder Seetröpchen" dabei.© Verena Halten
(v.l.) Werner Baschin, Gerhard Schöne und Hans Thier von der Siedlergemeinschaft "Am Sonnenberg Am Winterberg".© Verena Halten
Marie-Luise Hinniger (Mitte) und Ulla Becker stöbern am Stand des Gemeindecafés. Helga Gerke (links) stand ihnen Rede und Antwort.© Verena Halten