Edding-Schmierer bewirft Polizistin mit Flasche

Dortmunder Innenstadt

Ein 22-Jähriger aus Unna soll am frühen Sonntagmorgen Baustellenausrüstung beschmiert haben. Laut Polizei hat er sich bei der Festnahme heftig gewehrt.

Dortmund

04.08.2019, 14:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Edding-Schmierer bewirft Polizistin mit Flasche

Polizisten führen einen Mann ab. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Gegen 3.45 Uhr am Sonntagmorgen (4.8.) haben laut Polizei Dortmund zivile Beamte den 22-Jährigen dabei beobachten, wie er auf der Johannesstraße ein Hinweisschild, einen Bauwagen sowie einen Stromkasten mit einem schwarzen Edding beschmierte.

Als diese sich zu erkennen gaben, sei der Mann geflohen. Dabei soll er eine Polizeibeamtin mit einer Bierflasche beworfen haben. Im Laufe der weiteren Verfolgung wurde laut Polizei auch Pfefferspray eingesetzt.

Festnahme am Westenhellweg

Im Bereich des Westenhellwegs habe der Mann seine Flucht zwar gestoppt, die eingesetzten Polizeibeamten nun aber mit den Fäusten bedroht. Laut Polizei wehrte sich der Mann gegen seine Festnahme ohne Nachzulassen – auch noch, als die Polizisten ihn bereits zu Boden gebracht hatten.

Erst als er gefesselt war, habe der 22-Jährige aufgegeben. Bei der Festnahme habe sich der Mann, so die Polizei, selbst Verletzungen zugezogen, die ambulant in einem Krankenhaus versorgt worden sein.

Gegen den 22-Jährigen wurde laut Polizei Strafanzeige wegen Widerstandes sowie tätlichen Angriffs gegen /auf Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Körperverletzung (wegen der geworfenen Flasche) und wegen Sachbeschädigung erstattet.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen