E-Scooter in Dortmund lassen sich bald ohne Kreditkarte mieten

Leih-E-Scooter

Das Ausleihen der E-Scooter ist eigentlich einfach. Eine Hürde ist allerdings die einzige Zahlungsmethode per Kreditkarte. Jetzt soll eine weitere dazukommen.

Dortmund

, 26.07.2019 / Lesedauer: 2 min
E-Scooter in Dortmund lassen sich bald ohne Kreditkarte mieten

Bald lassen sich die E-Scooter von Circ mit einer weiteren Zahlungsmethode mieten. © Wilco Ruhland

Ohne Kreditkarte lassen sich die Leih-E-Scooter in Dortmund bisher nicht fahren. Der bisher einzige Anbieter, das Unternehmen Circ, ist am 8. Juli auf Dortmunds Straßen gestartet. Das zahlungspflichtige Mieten der E-Scooter funktioniert per App. Die bislang einzige Zahlungsmethode: die Kreditkarte. Jetzt kommt eine weitere hinzu.

Jetzt lesen

Ab dem Samstag, 27. Juli, soll das Ausleihen der Tretroller mit Elektro-Antrieb einfacher werden. Wie das Unternehmen mitteilt, ist ab dem Wochenende die Zahlung per Paypal möglich.

Nutzer, die schon eine Kreditkarte eingetragen haben, müssen länger warten

„Paypal wird zunächst Circ-Kunden mit dem neusten App-Update, Nutzern, die sich zum ersten Mal registrieren oder die bisher keine Zahlungsmethode gewählt haben, zur Verfügung stehen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Jetzt lesen

Nutzer, die schon eine Kreditkarte eingetragen haben, müssen allerdings etwas länger warten, um ihre Zahlungsmethode umzustellen. Diese Kunden „können Paypal im Laufe der nächsten Woche als Zahlungsmittel wählen“, heißt es in der Mitteilung.

Das Mieten der Circ Roller kostet derzeit 1 Euro Grundgebühr pro Miete und dann 15 Cent pro Minute Mietdauer.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Parteimitgliedschaft

Grüne in Dortmund wachsen rasant – Darum tritt ein 70-Jähriger noch ein

Hellweger Anzeiger Verfolgungsjagd mit der Polizei

Geisterfahrt mit Tempo 130: Diese Strafe kassierte der „Phoenix-Raser“

Meistgelesen